Inhalt der ambulanten medizinischen Betreuung 1. Präventive Medizin Prophylaxe von Krankheiten Die „Vorbeugung“ von Krankheiten umfasst individuelle und generelle Maßnahmen zur Verhütung von Krankheiten, dies sind insbesondere Impfungen und passive Immunisierungen. Früherkennung von Krankheiten    Die „Erkennung von Krankheiten im frühestmöglichen Stadium“ durch Screening und    Vorsorge-Untersuchungen dient dem Ziel einer frühestmöglichen Behandlung. Die häufigsten Früherkennungsuntersuchungen im Erwachsenenalter sind die Gesundheitsuntersuchung und die Krebs-Früherkennungsuntersuchungen.  Diese Untersuchungen werden von den Gesetzlichen Krankenkassen ab einem bestimmten                                                       Alter ihrer Versicherten getragen, außer der Altersgrenze sind ebenso die Häufigkeit und   der Umfang dieser Untersuchungen festgelegt. Private Krankenversicherungen sind in der Regel weniger restriktiv. Ergänzungen dieser gesetzlichen Maßnahmen sind im Rahmen einer privaten Gesundheitsvorsorge zu empfehlen, z.B. die Durchführung einer Stroke Risk Analysis SRA (Früherkennungsuntersuchung auf Vorhofflimmern -  unerkanntes Vorhofflimmern ist eine der Hauptursachen für einen Schlaganfall). 2. Kurative Medizin Unsere Praxis ist eine internistische Facharzt-Praxis, die sich insbesondere auf die  Diagnostik und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spezialisiert hat. Diagnostik von Krankheiten   Wir verfügen über das Spektrum für die Diagnostik und Therapiekontrolle von Herz-Kreislauf-Erkrankungen notwendiger Untersuchungsverfahren: o EKG, o Belastungs-EKG, o Langzeit-EKG, o Stroke Risk Analysis (SRA-Test), o Langzeit-EKG, o Herzschrittmacher-Nachsorgeuntersuchung, o Echokardiographie und o Farb-Doppler-Echokardiogaphie. Behandlung von Krankheiten Wir behandeln insbesondere Patienten mit o Arteriellem Hypertonus („Bluthochdruck“) – interessierten Patienten empfehlen wir eine Teilnahme an unserer  zertifizierten Hypertonie-Schulung,  o Fettstoffwechsel-Störungen, o Funktionellen Herzbeschwerden, o Herzrhythmusstörungen, o Koronarer Herzkrankheit (auch Teilnahme am Strukturierten Behandlungsprogramm DMP KHK), o Myokardinsuffizienz ("Herzschwäche"), o Zustand nach Herzschrittmacher-Implantation, o Herzklappenfehlern und o Zustand nach Herzklappenersatz.
Dr. med. Ralf-Olaf Schäfer
Facharzt für Innere Medizin
Home Info Sprechzeiten Leistungen Privatleistungen Standort Notrufe Impressum Datenschutz Leistungen